BAULICHE HERRICHTUNGEN UND ANBAU DES BÜROOBJEKTS SAINT-GOBAIN

picture

Im August 2021 begann unsere Gesellschaft die baulichen Herrichtungen mit dem Erweiterungsbau des Verwaltungsteils der Gesellschaft SGCP CZ a.s. Es handelt sich um die Modernisierung des Betriebs ohne Erhöhung der Kapazität der technisch-administrativen Räume des bestehenden Verwaltungsobjekts (Büros, Sitzungsraum, Küche, Garderobe und Tagesraum).

Bestandteil der baulichen Herrichtungen sind die Folgeherrichtungen der anknüpfenden Objekte und die befestigten Flächen, die die Anbindung an die Verkehrsinfrastruktur sicherstellen.

Durch den neuen Erweiterungsbau  entsteht ein Raum, in dem die Batterien der Versorgungssysteme und die sonstigen Technologien für das Aufladen der Traktionsbatterien und ihre Wartung untergebracht werden. Es handelt sich um einen eingeschossigen Erweiterungsbau  zu den bestehenden beiden Objekten. Durch die nordöstliche Längswand knüpft er an das bestehende zweigeschossige Verwaltungsobjekt an, das im System eines ausgefachten Stahlbetonskeletts durchgeführt wird. Mit der kürzeren nordwestlichen Seite liegt er dann an der Giebelwand der bestehenden Halle an, die mit einer leichten Außenwand ummantelt ist. Er wird mit keinem der anliegenden Objekte betrieblich verbunden sein. Es kommt nur zur Verbindung des Außenraums des neu errichteten grünen Dachs mit dem Büroraum des Verwaltungsgebäudes. Das Objekt wird aus den bestehenden Versorgungs- und Entsorgungsleitungen in den Hallen, zu denen es angebaut wird, angeschlossen. Die Fertigstellung ist auf Ende November 2021 geplant.